Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Spinnen, Skorpione und Insekten > Andere Wirbellose

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.06.2017, 08:59   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 4
Frage Stabheuschrecken füttern

Hallo zusammen, ich habe ein Problem und würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen.

Ich arbeite in einer Schule und dort hat eine Lehrerin Stabheuschrecken in einem Terrarium. Da ich bemerkt habe, dass des Öfteren keine Blätter in dem Terrarium sind, hab ich mal nachgegoogelt, wie oft diese Tiere gefüttert werden müssen.
Ich habe immer nur die Info gelesen, dass sie immer Blätter zur Verfügung haben müssen.

Jetzt hab ich die Lehrerin mal angesprochen und sie sagte, dass der Händler ihr gesagt hat, dass die nur alle zwei Wochen gefüttert werden müssen, denn sonst vermehren die sich zu schnell.

Jetzt ist heute der letzte Schultag und dann zwei Wochen Pfingsferien und ich befürchte, dass sie erst wieder nach diesen zwei Wochen füttert!

Kann mir jemand von euch weiterhelfen? Ist das wirklich ok, die Tiere nur alle zwei Wochen zu füttern? Ich kenn mich halt leider nicht aus mit Stabschrecken!

Vielen Dank im Voraus!

Geändert von Alice62 (02.06.2017 um 09:05 Uhr)
Alice62 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.06.2017, 08:59   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 02.06.2017, 09:24   #2 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Beiträge: 6
Standard

Heyy Alice,
Stabheuschrecken fressen am liebsten Brombeere. Die solltest Du aber in einem Wald holen und nicht am Rand einer Straße. Gefüttert wird immer dann wenn die ersten Blätter der alten Pflanze absterben. Den Ast solltest du in ein Becher mit Wasser stellen und den Becher so abdecken das die kleinen dort nicht hinein können. Das dadurch mehr Eier gelegt werden wäre mir neu jedoch kann man die Eier falls es zu viel werden kaputt machen. Oft ist die Zoohandlungsberatung oft nicht so gut und man sollte trotzdem mal im Internet nachschauen. Zwei Wochen die Tiere alleine zu lassen geht überhaupt nicht, da die Tiere eine gewisse Luftfeuchtigkeit brauchen (ungefähr immer so 60%. Es ist immer von der Art abhängig aber damit machst du denke ich nix falsch).

Hoffe ich konnte Helfen
LG Nico

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

Geändert von QuarkMen (02.06.2017 um 09:27 Uhr)
QuarkMen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 09:40   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 4
Standard

Hi Nico, also zwei Wochen lang nicht füttern geht gar nicht! Hab ich das richtig verstanden?
Alice62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 09:52   #4 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Alice62 Beitrag anzeigen
Hi Nico, also zwei Wochen lang nicht füttern geht gar nicht! Hab ich das richtig verstanden?
Mit dem Futter würde es vielleicht noch hinhauen aber halt die Luftfeuchtigkeit.
Es wäre die sicherste Variante die Tiere für die zwei Wochen mitzunehmen. Mit dem Futter klappt es wenn genug Wasser da ist oder du kauft eine Füttern flanieren also eine Brombeere oder Himbeere im Supermarkt dann hält es, wenn du sie gut gießt definitiv.

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

Geändert von QuarkMen (02.06.2017 um 09:59 Uhr)
QuarkMen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 09:59   #5 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2014
Tiere: pogona vitticeps 1.1.0
Terrarianer/in seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

man muss sie nicht unbedinge jeden Tag neu füttern.
Am einfachsten ist es wirklich Brombeeräste abzuschneiden und in einem Glas ins Terrarium zu stellen. Halten sich so ca. ne Woche und die Tiere haben dann Kletterfläche und zeitgleich futter.

Wenn deine Lehrerin Angst hat, dass sich die Schrecken zu schnell vermehren:
Man kann einfach Küchenrolle als Untergrund nehmen und wenn man die Vase mit den Brombeeren austauscht entfernt man dieses mitsamt Eiern.
Eier dann entweder zerdrücken oder Einfrieren damit nichts schlüpft.
Das mache ich schon seit Jahren so bei meinen Stabschrecken und hatte noch nie Probleme mit ungeplant geschlüpften Tieren.

Trotzdem reicht es nicht einmal die Woche das Grünzeug auszuwechseln!
Stabschrecken brauchen eine gewisse Luftfeuchtigkeit um sich vernünftig häuten zu können. (Sie kommen aus Vietnam)
Also MUSS JEDEN TAG gesprüht werden!

Besteht denn eventuell die Möglichkeit dass einer der Schüler das Terrarium in der Ferien mit nach Hause nimmt? Sprühen und Brombeeren austauschen ist ja nicht soooo schwer. Bevor die Lehrerin die einfach so in der Schule lässt.
Oder man könnte vielleicht mal zum Schuldirektor gehen und ihn auf diese Tierquälerei ansprechen.
CoD Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 10:02   #6 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 4
Standard

Na ja, es ist ja so, dass mir die Tiere nicht gehören. Die stehen in einem Klassenzimmer in der Schule, in der ich leider nur die Putzfrau bin. Die Lehrerin, der sie gehören, wird wohl da vor den zwei Wochen Ferien wohl gar nicht mehr füttern. Weil ja der Verkäufer zu ihr gesagt hat, dass man Stabschrecken nur alle zwei Wochen füttern muss. Ich hab einfach Bedenken, dass sie in dieser Zeit verhungern
Alice62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 10:07   #7 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2014
Tiere: pogona vitticeps 1.1.0
Terrarianer/in seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

und wenn du noch mal versuchst vernünftig mit deiner Lehrerin zu reden?
Leider erzählen viele Zoohändler nur quatsch. Denen geht es eher darum viel zu verkaufen und dabei werden schon mal Lügen aufgetischt.
Es ist sehr selten, dass man in Zoohandlungen vernünftig über die gekauften Tiere informiert wird.

Ich meine, wenn man versucht ihr sachlich zu erklären, dass sie Falsch liegt hat sie vielleicht ein einsehen.
ODer du fragst sie einfach ob du das Terrarium in den Ferien mit zu dir nehmen dürftest. (Wenn sie eh keine Lust hat sich um die Tiere zu kümmern hat sie da bestimmt nichts gegen)

Ansonsten zum Schuldirektor und dich beschweren.
Ich weiß nicht, ob die Stabschrecken in den zwei Wochen direkt verhungern würden (bei mir haben sie immer Futter im Terrarium), aber alleine die fehlende Luftfeuchtigkeit macht mir Sorgen.

Wenn man sich nicht vernünftig und angemessen um die Tiere kümmert die man gekauft hat ist das Tierquälerei!
CoD Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 10:07   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 4
Standard

Hallo Loki, ja, bisher waren immer Zweige im Terrarium, wenn die dann abgefressen waren und innerhalb zwei Tage kein neuer drin war, hab ich dann quasi "heimlich" einen neuen Zweig rein. Wie lang halten die Schrecken denn aus so ganz ohne Blätter? Ich möchte mir hier einfach Infos holen, und mit diesen dann nochmal mit der Lehrerin reden und hoffe dass ich sie dann irgendwie überzeugen kann :-(
Alice62 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klettermöglichkeiten Für Stabheuschrecken? Terraristik Andere Wirbellose 4 11.04.2011 19:59
Stabheuschrecken der oli Andere Wirbellose 3 13.01.2010 23:56
stabheuschrecken ohne terrarium? Hausgecko-Fan Andere Wirbellose 4 26.12.2009 19:08
Stabheuschrecken Efeu füttern oder nicht? dreamlike Andere Wirbellose 6 03.10.2008 12:59
stabheuschrecken und wandelnde blätter Australiangirl Andere Wirbellose 2 23.08.2008 20:24
Stabheuschrecken und wandelnde Blätter oki07 Andere Wirbellose 2 15.04.2008 19:23
Stabheuschrecken.... Caro81 Wasseragamen 6 21.10.2007 21:27
Größte Stabheuschrecken? Sephiroth Andere Wirbellose 1 08.10.2007 14:49
nochmal stabheuschrecken froggirl Andere Wirbellose 11 07.09.2007 22:39
Haltungsfragen (Stabheuschrecken/ Gottesanbeterinnen) pokergott Andere Wirbellose 11 16.12.2006 16:13
stabheuschrecken mal wieder.. froggirl Andere Wirbellose 0 01.09.2006 08:40
Bücher über Stabheuschrecken??? SRoenser Andere Wirbellose 3 29.07.2006 20:00
Stabheuschrecken froggirl Andere Wirbellose 2 13.07.2006 14:10
Stabheuschrecken verfüttern? QPhalanx Bartagamen 2 20.12.2005 13:10
Stabheuschrecken-Futter? Kitty019 Bartagamen 21 04.08.2005 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0