Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Echsen > Geckos > Leopardgeckos

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.01.2018, 23:53   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2016
Beiträge: 24
Standard Ich brauche euren Rat :( (cryptosporidien)

Hallo an alle,

ich war vor langer Zeit schon einmal hier, wo die Leidensgeschichte meiner Merle behandelt wurde, die leider an cryptosporidien gestorben ist.

Kurze Zusammenfassung: haben damals Merle und Mila geholt. Leider sind wir damals noch sehr unerfahren gewesen... Merle hatte nach einer Woche nichts mehr gegessen. Sie wurde direkt in Quarantäne gesetzt und der Befund ergab cryptosporidien. Kurz darauf Starb sie.

Habe darauf das Terrarium wo Mila noch drin sitzt komplett gereinigt. Sand Lehm Gemisch gewechselt, alles mehrmals abgedampft, alle Gegenstände abgekocht und ausgebacken.
Unserer Mila geht es auch prächtig. Sie zeigt keinerlei Anzeichen der Krankheit oder das es ausgebrochen ist. Sie lebt seit 2 Jahren ohne Beschwerden.
Muss sie sogar langsam eher auf Diät setzen, da sie sehr wohl genährt ist.


Nun meine Gedanken, wo ich euch um Rat fragen möchte.

1. Ich weiß es ist sehr wahrscheinlich, das sie dennoch infiziert ist. Kann es jedoch sein, dass sie sich mit einer geringen Chance nicht infiziert hat ?
Meine Gedanken kamen, da es hieß, dass es bei großem Stress ausbricht...
Jedoch war sie zweimal leider großem Stress ausgesetzt.

-Einmal durch meine Mutter, die meint alles besser zu wissen und sie bei kurzem aufpassen meinte die könnte die kleine heimlich mit kolodialem Silber heilen... was leider zu Krämpfen führte und starkem Erbrechen.. ich bin sofort nach Hause gekommen und mit ihr zum Arzt. ( nein seit dem darf meine Mutter nicht mal mehr in die Nähe von Mila) sie hat es jedoch gut weg gesteckt und ist wirklich fit.
- der zweite Stress war leider wo sie einmal entwischt ist.. ich weiß heute noch nicht wie sie es geschafft hat. Aber auch das hat zu keinem Ausbruch geführt.

Im Gegenteil sie ist extrem neugierig etwas zu zutraulich, das man sie kaum vom Arm wegbekommt, da sie sich zu gerne bei mir am Nacken hinlegt wenn man ihr terrarium reinigt und auch das wäre ja Stress was zum Ausbruch führen müsste. Daher darf sie es auch nicht mehr was ihr nicht passt (sie hat sich beigebracht am Luftloch zu scharren, wenn sie raus will).

Also, gibt es eine geringe Chance das sie es garnicht hat ?

2. wenn sie es nicht haben sollte, würde ich so gerne neue Gesellschaft für sie dazu tun. Jedoch habe ich oft mitbekommen das man auch nach 10 maligem testen nie 100% sicher sein kann. Und ich will kein anderes Tier diese Krankheit zumuten...dennoch wirkt sie manchmal eben einsam und ist nicht so aktiv wie man es Vll von anderen Leopardgeckos kennt. Sie ist extrem viel in ihrer Höhle und man sieht sie nur wenn ich aufräume, sie füttere oder ab und zu mal beim sonnen.
Beim wievielten Test wärt ihr euch also sicher das sie es nicht hat und würdet ihr überhaupt jemals wieder eine dazu setzen ? Oder sagt ihr sie hat es sicher da braucht man nicht einmal testen, lass es einfach ?

3. ihr terrarium ist mittlerweile ziemlich herunter gekommen. Es war mein erster selbstbau und mittlerweile würde ich vieles anders machen und leider sind auch teile versehentlich abgebrochen etc.
Jedoch wäre ein neues terrarium ja auch wieder extrem Stress für sie und nachher bricht es doch aus und man hat alles umsonst gemacht und gezahlt ( da man es danach ja nicht mehr verwenden kann und das will ich auch nicht ) und ihr Leid zugefügt wo man eigentlich Gutes tun wollte...
aber das jetzige ist halt wirklich schäbig mittlerweile.

Was würdet ihr tun ?

Das aktuelle Terrarium ist 120x80x60 und es lebt ein Leopardgecko drin.
Sand Lehm Gemisch
Hot Spot 30
Bei ihrer Höhle 26
Nachts hot Spot 26
Bei ihrer Höhle ca 22
Winterruhe wird nicht gemacht, da es hieß, dass man das bei cryptosporidien erkrankten nicht macht.

Sorry für den mega langen Text. Aber ich möchte ihr Leben so angenehm wie möglich machen.

Geändert von Merle (20.01.2018 um 00:01 Uhr)
Merle ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.01.2018, 23:53   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche mal euren rat titus mia Tier- und Artenschutz 14 22.06.2012 16:24
Jemenchamäleon Eier- brauche euren Rat ! Birgos Chamäleons 3 16.02.2012 14:45
Brauche Euren Rat Dringend zu meinem Männlichen Chamälion SvenHH Chamäleons 14 13.12.2011 17:49
Cryptosporidien LeoLove Leopardgeckos 11 18.10.2011 14:33
Brauche DRINGEND euren Rat :-( Jasmin 82 Bartagamen 37 23.01.2011 12:50
Brauche euren Rat bei Anolis Sagrei lurchi74 Leguane 5 09.01.2011 19:08
Brauche euren Rat -> Lampen Elli Terrarientechnik 1 10.02.2008 21:05
Brauche mal euren Rat Katastro-fee Bartagamen 24 02.09.2007 21:05
Brauche euren Rat Geckofinger Leopardgeckos 14 21.02.2007 15:52
Brauche euren Rat! Sand hebt kaum auf Epoxitharz Fipes Terrarienbau 17 18.12.2006 22:53
Brauche dringends euren Rat !!!!! 2 Rettungsaktion oder große Dummheit ??? Photoart Nagott Pythons 17 06.10.2006 01:47
Brauche euren Rat!!! tanja999 Bartagamen 3 04.06.2006 19:29
brauche euren rat rolf+regina Bartagamen 16 30.05.2006 21:27
Brauche Dringend euren Rat Tribl exx Bartagamen 3 09.08.2005 12:07
Brauche dringend euren Rat Tribl exx Bartagamen 17 16.06.2005 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0