Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Rechtliches rund um die Terraristik > Rechtsfragen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.02.2016, 16:41   #1 (permalink)
Blauzunge1990
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Reptilien in Mietwohnung ?!

Hallo Leute,
da ich meine felltragenden Haustiere aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste, wollte ich mir nach drei Büchern und viel recherche eine Kornnatter zulegen. Habe mich richtig gefreut das ich den Platz, die Zeit, das Wissen und auch genug Geld hatte um mir so ein Tier zuzulegen.
Weil ich mir nicht sicher war, ob die Kornnatter als Kleintier zählt, und bei mir die Haltung von Tieren ausschließlich Kleintieren verboten ist, habe ich meiner Vermieterin eine Mail geschrieben. Habe mit offenen Karten gespielt, ihr Honig um den Bart geschmiert. Von wegen keine Lärm oder Geruchsbelästigung, usw. Doch sie sagt nein!
Es werden keine Schlangen im Haus geduldet. War schwer enttäuscht.
Wie steht es denn nun um Reptilien? Sind sie nun Kleintiee weil sie ja im geschlossenen Raum leben oder eben nicht?
Hab so viel gelesen und die Urteile gehen echt auseinander.

Bitte gebt mir mal nen Rat, danke.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.02.2016, 16:41   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 11.02.2016, 18:16   #2 (permalink)
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2015
Beiträge: 51
Standard

Direkt verbieten kann dir kein Vermieter die Reptilienhaltung. Diese wird in Mietrecht wie ein Aquarium gehandhabt. Aber wenn das ein Vermieter nicht duldet, solltest du es dir nicht verscherzen.
NCaLiBuR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2016, 21:25   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 877
Standard

Was wurde aus der Idee mit den Blauzungenskinken? Echsen gegenüber sind Vermieter und Hausverwaltungen erfahrungsgemäß oft bei weitem nicht so negativ gegenüber eingestellt, wie es bei Schlangen der Fall ist.
Schwanzus longus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2016, 22:13   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2014
Beiträge: 314
Standard

Ob sie eine Kornnatter duldet oder nicht ist unerheblich. Ich würde es auf eine Klage ankommen lassen. Vermieter spielen sich gerne auf! Habe das Thema mit zwei Vermietern durch. Beide haben vor Gericht verloren!

Ich hätte die Kornnatter gar nicht erwähnt, warum auch!
Forentroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2016, 23:00   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2013
Beiträge: 877
Standard

Zitat:
Zitat von Forentroll Beitrag anzeigen
Habe das Thema mit zwei Vermietern durch. Beide haben vor Gericht verloren!
Demnach wurden Dir zwei Mietverträge gekündigt? Wie lange haben die Prozesse vor Gericht angedauert, und was hat Dir das genützt, lange nachdem Du die jeweiligen Wohnungen verloren hast?
Ich bin ganz bei Dir, man muß sich nichts verbieten lassen, das nicht verboten ist. Aber wem hilft der Streit, wenn man zwischenzeitlich doch anderswo unterkommen muß, und dort mit den selben Sorgen zu tun hat? Lieber mit offenen Karten spielen, mehrfach ein nein akzeptieren und hoffentlich irgendwann glücklich werden, als nur Anwälte bemühen zu müssen.
Schwanzus longus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 15:01   #6 (permalink)
Blauzunge1990
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sooo ich hatte ja zuerst die Kornnatter im Sinn. Aber nach der gewaltigen Abfuhr dachte ich auch das eine Echse wohl auf mehr Symphatie stößt.
Werde es meiner Vermieterin aber diesmal einfach nicht auf die Nase binden. Wenn sie dann mal Heizung ablesen muss, werfe ich ein Laken über das Terrarium und fertig. Erfährt sie es doch, muss ich sehen das ich es gut verpacke schätze ich.
Und Skinke sind nicht minder interessant.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 21:38   #7 (permalink)
Rockmama
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
Reptilien gehören zu den Kleintieren,wenn sie in Terrarien Aquarien untergebracht sindund von ihnen keine potentielle Gefahr aus geht .Dazu gehört auch die Kornnatter.Ekel etc.gelten hier nicht.Lies dir mal im Netz 'Mietwohnung Kleintierhaltung durch,und deinen Mietvertrag dann bist schlauer.
Echse Haltung dürfte Sie dir nicht Untersagen.Tejus ,Chuckwalla würde ich jetzt nicht unbedingt nehmen. Und wie gesagt,halt ihr nicht unter die Nase.
Gruß R.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2016, 22:35   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2014
Beiträge: 314
Standard

Zitat:
Zitat von Schwanzus longus Beitrag anzeigen
Demnach wurden Dir zwei Mietverträge gekündigt? Wie lange haben die Prozesse vor Gericht angedauert, und was hat Dir das genützt, lange nachdem Du die jeweiligen Wohnungen verloren hast?
Ich bin ganz bei Dir, man muß sich nichts verbieten lassen, das nicht verboten ist. Aber wem hilft der Streit, wenn man zwischenzeitlich doch anderswo unterkommen muß, und dort mit den selben Sorgen zu tun hat? Lieber mit offenen Karten spielen, mehrfach ein nein akzeptieren und hoffentlich irgendwann glücklich werden, als nur Anwälte bemühen zu müssen.
Ja beide Mietverträge wurden gekündigt und ich musste mir eine neue Wohmung suchen. Prozesse haben bis zu einem Jahr gedauert. Die ehemaligen Vermieter mussten mir alle entstandenen Kosten ersetzen und ich habe noch Schadensersatz bekommen in Höhe von 3 bis 5 Monatsmieten. Hat sich für mich in beiden Fällen gelohnt.
Forentroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 10:43   #9 (permalink)
Benutzer
 
Benutzerbild von Drachenkopf
 
Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 36
Standard

Hallo,

hier gibt's konkrete Infos zu diesem Thema: Klick

Gruß
Drachenkopf
Drachenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 12:05   #10 (permalink)
Rockmama
Gast
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Hallo Drachenkopf,das ist ja endlich mal eine Seite,wo man mal mehr erfährt,als auf den üblichen wie Mietwohnung und Kleintierhaltung.
Gruß R.
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.02.2016, 12:05   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mietrecht, mietwohnung, reptilien

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reptilien Art Admiralforcer sonstige Echsen 4 24.09.2015 20:18
Reptilien APP fightdigger Plauderecke 0 11.01.2014 03:26
Neues Gesetzt Mietwohnung Spidercham Rechtsfragen 40 21.03.2011 10:11
Phelsumen in Mietwohnung Justme2810 Rechtsfragen 3 25.03.2009 11:08
Schmuckhornfrösche und Hyla cinerea zu laut für Mietwohnung? Frostnager Amphibien 9 10.02.2009 18:48
Phelsumen in Mietwohnung Justme2810 Phelsuma 2 12.01.2009 00:29
Reptilien Snair19 Plauderecke 4 18.02.2008 13:11
Reptilien in BW Wava84 Börsentermine 4 17.03.2007 14:16
as-reptilien ballpython12001 Eure Page 1 16.03.2006 22:18
SM bei Reptilien Bsmithi25 Fun, lustiges und Witze 0 30.03.2005 08:11
Mietwohnung juleila Pythons 22 26.11.2004 13:49
www.reptilien-web.de.tk dilo Eure Page 0 03.02.2004 11:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0