Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Schlangen > Giftschlangen > Viperidae

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.03.2008, 12:18   #1 (permalink)
DerAnfänger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard atheris hispida

hätte da eine eine frage zu atheris hispida .
iss es möglich diese art in einem terrarium zu halten weil habe schon des öfteren gehört das es ein sehr anspruchsvolles tier ist .
und wie groß müßte ein terrarium für diese art ungefähr sein !!!

wenns möglich iss würde ich nämlich versuchen in ca.einem halben jahr eine zu bekommen was ja nicht ganz einfach iss, schonmal danke für antworten mfg Meik
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.03.2008, 12:18   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 14.03.2008, 12:33   #2 (permalink)
Tiana92
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du kannst sie in einem Regenwaldterrarium halten, was immer gut belüftet sein sollte. Man sollte die Schlange mehrmals die Woche mit Wasser besprühen, da sie nicht aus dem Wasserpott trinkt sondern durch ihre Schuppen das Wasser aufnimmt. Tagsüber sollten die Temperaturen im Terrarium zwischen 25° und 27° liegen und in der Nacht zwischen 18° und 20°. Luftfeuchtigkeit sollte nicht zu hoch sein.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 12:59   #3 (permalink)
DerAnfänger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja hast mir geholfen !!! danke für die schnelle antwort !!!
werde mal sehen ob sich mein vorhaben realisieren läßt !!!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 13:19   #4 (permalink)
Tiana92
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kein Problem. Wenn du dir aber noch unsicher sein solltest, dann google nochmal ein bisschen viel Glück!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 23:54   #5 (permalink)
Taipan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Meik,

sei mir nicht böse, aber ich würde dich bitten
von einem Kauf dieser Tiere ab zu sehen.

Viele Halter haben versucht (!!!) diese Schlange
am Leben zu erhalten und sind doch gescheitert.

Bei dir wird das sicherlich genau so laufen.
Dann lass doch lieber die Tiere in der Natur.
Denn es sind zu 1000% WF.

mfg Daniel
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2008, 11:00   #6 (permalink)
DerAnfänger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja habe das schon öfter gehört das diese art extrem schwer zu halten sind ..allerdings habe ich auch gelesen das es auch schon leute gegeben hat die sie erfolgreich im terrarium gehalten haben. das wird aber wie ich glaube ein einzel fall gewesen sein . habe mich deswegen etwas umorientiert und habe mich entschieden mehr in richtung atheris squamigera zu gehen . danke für deine antwort Mfg Meik
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2008, 17:40   #7 (permalink)
Atheris
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Tiana92:
Liebe Tiana, glaub mir, mit diesen Temperaturen machens die Viecher keinen Monat.
Als montane Buschviper wird die Tagestemperatur maximal 22-23C betragen und in der Nacht sollte die Temperatur auf 7-10C fallen.

Ich würd mich Taipan anschliessen und sagen, Finger weg, obschon ich zugeben muss, dass ich auch 1.1 hispida pflegte. Die Tiere überlebten bei oben genannten Temperaturen 3 Jahre, ohne jedoch je selbständig gefressen zu haben, was auch immer man ihnen anbot...

Mit A.squamigera wirst du sicher viel mehr Freude haben!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 14:17   #8 (permalink)
DerAnfänger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Entschuldigt bitte das ich erst so spät antworte !!! danke für die antwort obgleich ich sagen muß das atheris hispida für mich doch die interessanteste schlange ist . habe mich gut informiert bei anderen giftschlangen pflegern und die sagten das die strblichkeitsrate extrem hoch ist ,also man sein geld quasi zum fenster rauswirft ,es aber nicht unmögliche wäre sie durchzubekommen das dazu aber jede menge glück und vorallem erfahrung von nöten seie .
freue mich über weiter konstruktive beiträge mfg Meik
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 19:59   #9 (permalink)
mightymoe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

DickVisser hatte mal einen super Beitrag zum thema. Um die extreme Nachtabsenkung hinzubekommen hat er nen Kühlkreislauf aus nem Kühlschrank gebaut. Kupferrohrspiralen im Kühlschrank und durchs oder ums Becken. Ob Wasser oder Luft weiß ich nich mehr.

MfG,

Moe
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2011, 16:04   #10 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 6
Ausrufezeichen hispida

Atheris hispida ist eine Tieflandatheris und benötigt "keine" starke Nachtabsenkung. Und auch keine hohe Luftfeuchte. In Kenia findet man die Tiere ausnahmslos an den Waldrändern wo die Luftfeuchte gering ist. Ich habe Atheris hispida jahrelang Problemlos bei normaler Luftfeuchte von ca 60% gehalten. Hohe feuchte tötet die Tiere ziemlich sicher. Wichtig ist das die Tiere sich am Morgen möglichst schnell innerlich aufwärmen können. Das heißt Infrarotlicht ist angezeigt.
In der freien Natur ernährt sich A. h. von Fröschen und Nacktschnecken. Kleinsäuger gehören "nicht" zu ihrem Nahrungsspektrum. Das Gift ist viel zu schwach um eine Maus töten zu können. Bisse in eine Babymaus verursacht lediglich kleine Nekrosen im Durchmesser ca 3 mm um die Einstichstelle.
Gesunde Tiere sind in Gefangenschaft problemlos über mehrere Jahre zu halten. Das Problem ist das man durch den Handel keine gesunden Tiere bekommt.
Robert Meidinger hat die Art auch nachgezogen.
desaixi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.08.2011, 16:04   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.atheris.de Taipan Eure Page 3 19.03.2007 15:19
Atheris ceratophora Taipan Plauderecke 0 09.02.2007 22:52
Atheris Arten ViPeRiDe Viperidae 24 05.02.2007 15:44
Atheris djaensis Taipan Viperidae 0 26.09.2006 22:23
Atheris rungweensis Taipan Viperidae 5 22.05.2006 13:57
atheris ceratophorus western-diamondback Viperidae 1 22.04.2006 13:10
Farbvarianten von Atheris chlorechis Taipan Viperidae 0 20.04.2006 13:01
Atheris chloroechis trächtig? Taipan Viperidae 5 31.03.2006 22:22
Atheris chlorechis Taipan Haltungs- und Artbeschreibungen 0 30.10.2005 20:21
Atheris chloroechis Taipan Viperidae 1 03.07.2005 13:10
Mit Atheris beim Tierarzt Schlangenmama Viperidae 7 01.08.2004 20:16

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
atheris squamigera kaufen, verkaufe atheris, atheris hispida terrarium, biete atheris squamigera, kupferrohrspirale kaufen, atheris hispida erfahrung, atheris verkaufe, atheris squamigera biete, a. hispida kaufen, verkaufe atheris 2012, biete atheris schlange 2012, verkaufe atheris squamigera 2012, kühl terrarium für montane giftschlangen, atheris hispida verkaufe, atheris squamigera anfänger, the world of atheris, squamigera kaufen, verkaufe atheris squamigera, atheris hispida biete, atheris forum

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0