Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Schlangen > Giftschlangen > Viperidae

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.11.2009, 03:30   #11 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Terrarianer/in seit: anfang Juli 2009
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von Fast Eddi Beitrag anzeigen
Vielleicht lässt Du solche unqualifizierten Äusserungen und überlässt es jedem selbst, welche Erwartungen er an seine Terrarientiere stellt?
*kopfkratz*
Eddi, im Gegensatz zu dir schaue ich halt nicht einfach zu wie jemand in´s offene Messer läuft und anschließend frage ich dann "hast du etwa das Messer nicht gesehen?" Lieber vorher über eventuelle Nachteile sprechen als das reptie vielleicht enttäuscht wäre wenn er nun mal nichts von dem Tier hätte....was er denn daraus macht wie er sich entscheidet ist und bleibt seine Sache das hat auch niemand anders gemeint.

Dazu ist m.E. so ein Forum auch da, nämlich das man untereinander offen darüber sprechen kann. Was du dann nun wieder für Schlüsse daraus ziehst überlasse ich dir aber sei mir nicht böse wenn ich da nichts drum gebe.

Raptorbändiger ist offline  
Ungelesen 28.11.2009, 03:30   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 28.11.2009, 09:08   #12 (permalink)
hotandsweet
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen

Hallo,

einmal bitte wieder zurück zum Thema. Es ist jedem Halter selbst überlassen, ob er versteckt lebende Tiere halten möchte. Dass Zwergpuffottern selten sichtbar sind hat Dennis bereits erwähnt. Dies ist jedoch kein Grund andere User anzugreifen...
 
Alt 28.11.2009, 11:29   #13 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Terrarianer/in seit: anfang Juli 2009
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von hotandsweet Beitrag anzeigen
Hallo,

einmal bitte wieder zurück zum Thema. Es ist jedem Halter selbst überlassen, ob er versteckt lebende Tiere halten möchte. Dass Zwergpuffottern selten sichtbar sind hat Dennis bereits erwähnt. Dies ist jedoch kein Grund andere User anzugreifen...
@Kathi
wer hat bitte wo wen angegriffen ? Wie ich bereits erwähnte war meine Aussage lediglich so gemeint das reptie (= Dennis?) sich das noch mal gut überegen solle so ein Projekt zu starten weil er ja so gut wie nichts von den Tieren sehen würde.....nicht mehr und nicht weniger

das Eddi da etwas anderes draus gelesen hat da kann ich nichts für das ist wohl sein Problem

jedenfalls von meiner Seite war es gewiß nicht böse gemeint.....aber du meinst wahrscheinlich jemand anderen da bin ich mir sicher
Raptorbändiger ist offline  
Alt 28.11.2009, 11:39   #14 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Allerwertester Raptorbändiger, es ist löblich, daß Du einen Giftschlangenhalter mit etlichen Jahren Erfahrung nicht "ins offene Messer" laufen lassen willst und ihn auf das mögliche Verhalten einer Bitis hinweist.

Es wirkt nur äusserst bizarr, daß dieser "Tip" von jemandem kommt, der gerade mal ein paar Monate Anolis hält und sich diesbezüglich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat. Welche Erfahrung hattest Du gleich noch mit Bitis oder Giftschlangen allgemein?

Also, nochmal: was spricht dagegen, sich auch für nicht sonderlich präsente Arten zu begeistern und diese halten zu wollen?
 
Alt 28.11.2009, 12:26   #15 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Terrarianer/in seit: anfang Juli 2009
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von Fast Eddi Beitrag anzeigen
Allerwertester Raptorbändiger, es ist löblich, daß Du einen Giftschlangenhalter mit etlichen Jahren Erfahrung nicht "ins offene Messer" laufen lassen willst und ihn auf das mögliche Verhalten einer Bitis hinweist. nicht selten passiert es sogar sehr erfahrenen Leuten das sie in ihren Überlegungen mal etwas übersehen bzw. ausser Acht lassen, soll vorkommen!

Es wirkt nur äusserst bizarr, daß dieser "Tip" von jemandem kommt, der gerade mal ein paar Monate Anolis hält und sich diesbezüglich nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat. Welche Erfahrung hattest Du gleich noch mit Bitis oder Giftschlangen allgemein? Erstens war das nicht mein Tip der kam ja von Mizuchi was ich in Post #5 zitierte, zweitens kann sich auch jemand vorstellen wie das ist lediglich auf Sand zu schauen der keine Schlangen hält oder noch neu in der Terraristik ist....es soll Menschen geben die sich sowas vorstellen können. Gerade weil ich mich wie du so schön anmerkst "nicht mit Ruhm bekleckert habe" wollte ich ihm (reptie) den Hinweis von Mizuchi noch mal verdeutlichen damit er eben alle Umstände überdenkt. Im übrigen war es doch der reptie selber der hier bezüglich der Schlangenart nicht sicher war und Fragen stellte. Liegt der Gedanke da so fern das er genau an den Punkt nicht gedacht hatte das er diese Tierart kaum zu sehen bekommt ?

Also, nochmal: was spricht dagegen, sich auch für nicht sonderlich präsente Arten zu begeistern und diese halten zu wollen? Nichts wenn er sich diesbezüglich vorher Klar darüber ist, aber vielleicht wie bereits mehrfach erwähnt war es ihm eben nicht wirklich bewust !
@Eddi
mit dir weiterhin über die ein oder andere Intention zu diskutieren warum man einem anderen User lediglich eine Sichtweise schreibt bringt nichts und wie du feststellen kannst stöst es auch bei anderen nicht positiv auf. Mehr will ich jetzt dazu nicht mehr sagen. Vielleicht äußert sich reptie ja selber dazu wie er das aufgefast hat.

Ansonsten wünsch ich dir noch ein entspanntes Wochenende
Raptorbändiger ist offline  
Alt 28.11.2009, 12:35   #16 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Royal3001
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bei Würzburg
Tiere: Viel zu viele passen hier nicht alle hin.
Terrarianer/in seit: 1999
Beiträge: 226
Royal3001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Leute lasst doch gut sein,

ich hab das angefangen, hab die beiträge aus freien stücken zurück genommen, und das mit Eddi per pn geklärt

entspannt euch...

Mfg
Royal3001 ist offline  
Alt 28.11.2009, 13:19   #17 (permalink)
Teamleiter
 
Benutzerbild von ghostcat
 
Registriert seit: 11.04.2006
Ort: 17192 Waren (Müritz)
Tiere: Gürtelschweife, Pantherchamäleon, Achatschnecken, Vogelspinnen, und andere Wirbellose + Zierfische
Terrarianer/in seit: 2005
Beiträge: 14.945
Standard

@ Raptorbändiger:

Zitat:
Zitat von reptie Beitrag anzeigen
Hey erstmal Danke bis jetzt ihr 2 also Nach Literatur habe ich schon geschaut aber da steht in dennen die ich bis jetzt fand nur sehr wenig über sie drinn,Google habe ich schon durch .

Bis jetzt weiss ich wo sie herkommen ,welche Habitate sie bevorzugen usw ist ja mal das wichtigste für ein Terrarium einzurichten

mir fehlen halt noch allgemeine sachen bzw Haltungstipps oder ob Nachzuchten einfach sind sowas eben

Mizuchi also mit Futterspezis habe ich eigentlich keine Probleme da kenn ich mich aus ,Wildfang Todeskanidaten will ich natürlich keine haben davon halte ich gar nix.

Nachzuchten habe ich schon gemerkt dass sie eher Selten sind und auch etwas Teuer aber das sollte nicht das eigentliche Problem sein .
Ich denke, das sich reptie damit genug geäußert hat.
Es gibt nun mal skurile Arten des Lebens und wenn Reptie die unterirdische Lebensweise gestört hätte, hätte er wohl gleich drauf reagiert.
Ich hoffe das ist jetzt hier geklärt, sonst wird das Ding geschlossen. Was ich bei so interessanten Tiere recht schade finden würde.

Also back to Topic!

NDT
ghostcat (Thomas)
ghostcat ist offline  
Alt 28.11.2009, 14:35   #18 (permalink)
reptie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Raptorbändiger Beitrag anzeigen
@reptie
du willst also wirklich 3-stellige Kohle ausgeben um dir dann stundenlang Sand anzuschauen ? Wäre es da nicht weitaus günstiger einfach nur Sand in eine Bütte zu schütten, weil der kostet nur peanuts und frist auch keine teuren Echsen....und das Ergebnis ist das gleiche....du siehst auch nur Sand

oder ?

Erstmal bleibt doch Ruhig und Sachlich und lasst das Thema nicht zu einem Diskusionsthema werden .

zu deiner Aussage ich habe schon recht viele Arten gehalten darunter auch solche die sich lieber mal Verstecken . Ich Interessiere mich für die Tiere WEGEN ihrer Lebensweise und sorry aber warum halten viele Leute Sandboas die auch nur im Sand liegen und die Kosten auch manchmal 3 Stellige Beträge .....


Ich bin in Sachen Gitfttierhaltung kein Anfänger und habe auch schon Etliches gehalten oder Halte es von Giftnattern über Vipern Klapperschlangen usw. und es gibt ein Par Tiere die ich oft nicht sehe (Frösche z.B) und Tiere die ich sehe habe ich genug so ein Tiger oder Netzpython kann sich halt nicht so gut verstecken .


Wenns mich Stören würde oder ich es nicht wollte warum sollte ich mich dann dafür Interresieren ? versteh dich da nicht ganz .


Der Grund warum ich das Thema eröffnet habe ist der das es Kaum Haltungsberichte dieser Arten gibt und die Infos die man über I net oder Bücher beziehen kann ist auch nicht das Gelbe vom Ei deshalb will ich hier nachfragen ob hier jemand mehr weiss oder diese Art eventuel sogar selber hat oder hatte.

Ich halte meine Tiere ja nicht weil ich sie immer begaffen will oder sie immer sehn will sondern weil mich die Tiere Faszinieren und es mir Spass macht sie zu pflegen ,ihr verhalten kennen zu lernen usw usw .

grüße
 
Alt 28.11.2009, 15:57   #19 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Raptorbändiger Beitrag anzeigen
nicht selten passiert es sogar sehr erfahrenen Leuten das sie in ihren Überlegungen mal etwas übersehen bzw. ausser Acht lassen, soll vorkommen!
Ich sagte ja schon, löblich von Dir, und das war absolut Ernst gemeint.

Zitat:
Zitat von Raptorbändiger Beitrag anzeigen
Erstens war das nicht mein Tip der kam ja von Mizuchi was ich in Post #5 zitierte
...leider muß man an diesem Punkt aber wie folgt zusammenfassen: Du hast nicht nur keine Ahnung von der Materie, Du hast nichtmal was eigenes zu sagen, sondern wiederholst nur die Worte anderer.

Es wurde auf die Lebensweise dieser Arten hingewiesen, der Threadstarter ist sich dessen bewußt und würde sich bewußt dafür entscheiden, läßt man alle anderen Faktoren ausser Acht. So hat eben jeder seine ganz eigenen Kriterien bei der Auswahl seiner Tiere. Meine giftigen Arten halte ich auch genau wegen ihres Verhaltens, und das sollte immer das ausschlaggebende Kriterium sein.
 
Alt 28.11.2009, 18:19   #20 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Terrarianer/in seit: anfang Juli 2009
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von Fast Eddi Beitrag anzeigen
Ich sagte ja schon, löblich von Dir, und das war absolut Ernst gemeint.



...leider muß man an diesem Punkt aber wie folgt zusammenfassen: Du hast nicht nur keine Ahnung von der Materie, Du hast nichtmal was eigenes zu sagen, sondern wiederholst nur die Worte anderer.

Es wurde auf die Lebensweise dieser Arten hingewiesen, der Threadstarter ist sich dessen bewußt und würde sich bewußt dafür entscheiden, läßt man alle anderen Faktoren ausser Acht. So hat eben jeder seine ganz eigenen Kriterien bei der Auswahl seiner Tiere. Meine giftigen Arten halte ich auch genau wegen ihres Verhaltens, und das sollte immer das ausschlaggebende Kriterium sein.
ich hatte mich dem Kommentar von Mizuchi soweit angeschlossen und auch meine Sicht dazu geschrieben.....aber egal was man macht auch wenn man eine andere Aussage mit einbindet du hast an allem was rumzupubsen

langsam glaube ich auch das du lediglich Stänkern willst. Reptie hat sich dazu geäußert womit die Angelegenheit für mich dann auch erledigt ist.

Eine einzige Bitte hätte ich allerdings noch.....spar dir in Zukunft deine Kommentare zu meinen Anliegen wenn ich eins aufmache ich lege keinen Wert mehr auf deine Meinung.
Raptorbändiger ist offline  
Ungelesen 28.11.2009, 18:19   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
zwergpuffotter halten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0