Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Schlangen > Giftschlangen > Viperidae

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.11.2009, 19:21   #1 (permalink)
reptie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zwergpuffottern

Hallo Liebe Giftschlangenhalter also ich habe vor Kurzem Zwergpuffottern gesehn Bitis peringueyi und Bitis schneideri jetz wollte ich mal Fragen ob es hier Halter gibt die diese Tiere Pflegen oder mir Infos geben können habe natürlich schon gesucht aber nicht wirklich viel gefunden.


grüße


Sorry ist mir ins Falsche Unterforum gerutscht könnte ein Mod es Bitte ins Vipernforum stellen

Geändert von reptie (18.11.2009 um 19:24 Uhr)
 
Ungelesen 18.11.2009, 19:21   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 19.11.2009, 02:10   #2 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hatte mich zwar mal für Zwergbitis interessiert, mich dann aber nach etwas Informationsbeschaffung doch vorerst für andere Projekte entschieden. Mit praktischer Erfahrung kann ich Dir leider nicht dienen.
Was Google ausspuckt ist eine Sache... nach Literatur hast Du auch schon gesucht?

Zitat:
Zitat von reptie Beitrag anzeigen
Bitis peringueyi
* Boulenger,G.A. 1888. On new or little known South African reptiles. Ann. Mag. nat. Hist. (6) 2: 136-141
* Cimatti, E. 2007. Namibia - Introduction to a vast territory. Reptilia (GB) (50): 58-67
* Herrmann,H. W.; Joger,U.; Lenk,P. & Wink,M. 1999. Morphological and molecular phylogenies of viperines: conflicting evidence?. Kaupia (Darmstadt) (: 21-30
* Lenk,P.; Herrmann,H. W.; Joger,U. & Wink,M. 1999. Phylogeny and taxonomic subdivision of Bitis (Reptilia: Viperidae) based on molecular evidence. Kaupia (Darmstadt) (: 31-38
* Mallow, D. Ludwig, D. & Nilson, G. 2003. True Vipers: Natural History and Toxinology of Old World Vipers. Krieger, Malabar, Florida, 410 pp. [review in HR 35: 200, Reptilia 35: 74]
* McDiarmid,R.W.; Campbell,J.A. & Touré,T.A. 1999. Snake species of the world. Vol. 1. Herpetologists’ League, 511 pp.
* Robinson, Michael D.;Hughes, David A. 1978. Observations on the natural history of Peringuey's adder, Bitis peringueyi (Boulenger) (Reptilia: Viperidae) Annals of the Transvaal Museum 31 (16): 189-193, 3 plates

Zitat:
Zitat von reptie Beitrag anzeigen
Bitis schneideri
* Boettger 1886. Abh. senckenb. naturf. Ges. (Frankfurt) 1886: 3-29
* Boycott, R.C. 1987. Geographical Distribution - Bitis schneideri Jour. Herp. Ass. Afr. (33): 29-29
* Lenk,P.; Herrmann,H. W.; Joger,U. & Wink,M. 1999. Phylogeny and taxonomic subdivision of Bitis (Reptilia: Viperidae) based on molecular evidence. Kaupia (Darmstadt) (: 31-38
* Mallow, D. Ludwig, D. & Nilson, G. 2003. True Vipers: Natural History and Toxinology of Old World Vipers. Krieger, Malabar, Florida, 410 pp. [review in HR 35: 200, Reptilia 35: 74]
* Mattison, Chris 2007. The New Encyclopedia of Snakes. Princeton University Press
* Mattison, Chris 1995. The Encyclopedia of Snakes. New York: Facts on File, 256 pp.
* McDiarmid,R.W.; Campbell,J.A. & Touré,T.A. 1999. Snake species of the world. Vol. 1. Herpetologists’ League, 511 pp.
* Mertens, R. 1954. Neue Schlangenrassen aus Südwest- und Südafrika. Zool. Anz. 152: 213-219


Nicht viel, aber immerhin.
 
Alt 19.11.2009, 10:07   #3 (permalink)
mizuchi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zwergbitis sind richtige Futterspezialisten! die meisten gehen nur an Echsen.
WF sind Todeskandidaten die bekommt man so gut wie nicht durch, die paar NZ wo es gibt werden im dreistelligen Bereich und aufwärts gehandelt.
Wenn man jedoch NZ bekommt und diese zahlen kann, hat man eine schöne Schlangenart die sich den ganzen Tag im Sand versteckt.
 
Alt 19.11.2009, 18:08   #4 (permalink)
reptie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey erstmal Danke bis jetzt ihr 2 also Nach Literatur habe ich schon geschaut aber da steht in dennen die ich bis jetzt fand nur sehr wenig über sie drinn,Google habe ich schon durch .

Bis jetzt weiss ich wo sie herkommen ,welche Habitate sie bevorzugen usw ist ja mal das wichtigste für ein Terrarium einzurichten

mir fehlen halt noch allgemeine sachen bzw Haltungstipps oder ob Nachzuchten einfach sind sowas eben

Mizuchi also mit Futterspezis habe ich eigentlich keine Probleme da kenn ich mich aus ,Wildfang Todeskanidaten will ich natürlich keine haben davon halte ich gar nix.

Nachzuchten habe ich schon gemerkt dass sie eher Selten sind und auch etwas Teuer aber das sollte nicht das eigentliche Problem sein .
 
Alt 28.11.2009, 02:29   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2009
Terrarianer/in seit: anfang Juli 2009
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von mizuchi Beitrag anzeigen
Zwergbitis sind richtige Futterspezialisten! die meisten gehen nur an Echsen.
WF sind Todeskandidaten die bekommt man so gut wie nicht durch, die paar NZ wo es gibt werden im dreistelligen Bereich und aufwärts gehandelt.
Wenn man jedoch NZ bekommt und diese zahlen kann, hat man eine schöne Schlangenart die sich den ganzen Tag im Sand versteckt.
@reptie
du willst also wirklich 3-stellige Kohle ausgeben um dir dann stundenlang Sand anzuschauen ? Wäre es da nicht weitaus günstiger einfach nur Sand in eine Bütte zu schütten, weil der kostet nur peanuts und frist auch keine teuren Echsen....und das Ergebnis ist das gleiche....du siehst auch nur Sand

oder ?
Raptorbändiger ist offline  
Alt 28.11.2009, 02:44   #6 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht lässt Du solche unqualifizierten Äusserungen und überlässt es jedem selbst, welche Erwartungen er an seine Terrarientiere stellt? Ich selbst habe schon Arten gehalten, überwiegend grabende Skinke, die ich bestenfalls zwei bis drei Mal jährlich zu Gesicht bekam. Ich hatte trotzdem viel Spaß daran sie zu beobachten, wenn ich denn mal die Gelegenheit dazu hatte. Es müssen ja nicht immer Arten sein, die möglichst viel "Action" machen.

Auch unter den Giftschlangen gibt es eine Art auf meiner Wunschliste, die ich ähnlich selten sehen werde... ich hätte sie trotzdem gerne. So what?
 
Alt 28.11.2009, 02:57   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Royal3001
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bei Würzburg
Tiere: Viel zu viele passen hier nicht alle hin.
Terrarianer/in seit: 1999
Beiträge: 226
Royal3001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

***zensirt***

Geändert von Royal3001 (28.11.2009 um 03:22 Uhr)
Royal3001 ist offline  
Alt 28.11.2009, 03:07   #8 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bla, bla, bla... was an meinem Beitrag war unhöflich, arrogant und spiegelt meinen Wissenstand wieder? Immerhin konnte ich im Vergleich zu Dir etwas zum Thema beitragen. Was haben andere Threads mit diesem hier zu tun?

Wer es witzig findet, daß andere Menschen versteckt lebende Tiere halten, soll das gerne tun. Ich finde das Thema Giftschlangenhaltung jedoch nicht sonderlich witzig und denke, der Witzbold braucht Dich nicht, sondern kann seinen "lustigen" Kommentar selbst richtigstellen. Oder gibt es einen Grund, warum Du ihn verteidigst und mich angehst?
 
Alt 28.11.2009, 03:14   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Royal3001
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Bei Würzburg
Tiere: Viel zu viele passen hier nicht alle hin.
Terrarianer/in seit: 1999
Beiträge: 226
Royal3001 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

***zensirt***

Geändert von Royal3001 (28.11.2009 um 03:23 Uhr)
Royal3001 ist offline  
Alt 28.11.2009, 03:23   #10 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Royal3001 Beitrag anzeigen
Wer weiß vieleicht gibt es einen Grund das ist meine Sache!
Wenn das Deine Sache ist, behalt´s doch einfach für Dich oder nimm Dir die Zeit, mich via pn anzumachen wenn Dir danach ist. Dazu gibt es diese pn... damit man keine persönlichen Differenzen (wobei ich nicht wüßte, daß ich welche mit Dir hätte, da ich Dich nicht kenne) öffentlich austragen muß.
 
Ungelesen 28.11.2009, 03:23   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
zwergpuffotter haltung, zwergpuffotter, bitis peringueyi, zwergpuffottern, kaupia, zwergpuffotter infos, wie alt wird die zwergpuffotter, zwergpuffotter (bitis peringueyi), zwergpuffottern., was brauch ich für giftschlangenhaltung, haltung zwergbitis, haltung und zucht bitis peringueyi, haltung von zwergpuffotter, reptien michel, zwrgbitis im terrarium, bitis peringueyi nachzucht, taxonomic subdivision, wie finde ich zwergpuffotter, zwergpuffotter terrarium

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0