Reptilien Forum für Terraristik  


Zurück   Reptilien Forum für Terraristik > Schlangen > Giftschlangen > Viperidae

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.09.2010, 18:22   #1 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 22
Standard Erste Giftschlange Atheris Broadleyi

Hallo liebe Reptilienfreunde,
das hier ist mein erster Post in diesem Forum.
Mein Name ist Chuck und ich möchte mir gerne eine Schlange zulegen. Undzwar weiß ich auch schon welche es sein soll. Nur weiß ich nicht, ob es die auch sein KANN. Mich interessieren hier die Expertenmeinungen zur Haltung dieser Schlange. Auf Buschvipern.com steht dass die Atheris Hispida bei einem Vollbiss nur eine leichte Schwellung verursacht die nach einigen Stunden wieder verschwindet. Da ich überhauptnicht zu allergischen reaktionen neige besteht, meines erachtens nach, auch nicht die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks. Wobei mir die Giftigkeit relativ egal ist, da ich nicht vorhabe, mit der Schlange zu kuscheln oder in ihrem Zuhause herumzufummeln um mich beißen zu lassen. Dafür gibt es ja Schlangenzangen.
Bis jetzt halte ich 4 Katzen, einen Hund und 3 Anolis carolinensis (Rotkehlanolis). Mit diesen komme ich vom Pflegebedarf sehr gut klar. Das Terrarium, in das sie kommen würden ist 80X80X180 groß und müsste wahrscheinlich reichen.
Außerdem sind die Schlangen, die ich mir kaufen könnte Wildfänge. Da ich allerdings Nachzuchten bevorzuge frage ich euch ebenfalls, ob ihr jemanden kennt, der Nachzuchten zu vergeben hat. Wilfänge werden auf dem Importweg meistens Monatelang absolut mieß behandelt und dehydrieren. Eine richtige Tierquälerei und sowas unterstütze ich nur sehr sehr ungerne durch den Kauf.
Außer der broadleyi könnte ich mir noch hispida vostellen, allerdings finde ich davon keine.
Liebe Grüße,
Chuck.
Buschviper ist offline  
Ungelesen 15.09.2010, 18:22   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Alt 15.09.2010, 19:33   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Haddl
 
Registriert seit: 28.02.2010
Ort: Kreis Nürnberg,Bayern
Tiere: Kornnatter (wildfarben)
Terrarianer/in seit: Januar 2009
Beiträge: 376
Haddl eine Nachricht über ICQ schicken Haddl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo!
Ich würde dir eigentlich von einer Giftschlange abraten, wenn du nicht schon mit anderen Schlangen Erfahrung hast.
Da es bei einer Giftschlange doch schnell mal gefährlich werden kann ist es ratsam vorher mit anderen ungiftigen und vielleicht etwas aggressiveren Schlangen wie z.B. Spitzkopfnatter etc. Erfahrungen zu sammeln und den Umgang mit den Tieren zu lernen.
Grüße von Haddl !
Haddl ist offline  
Alt 15.09.2010, 19:42   #3 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 22
Standard

Danke für deine Antwort
Ich hätte nichts dagegen mit einer Schlange wie der Spitzkopfnatter anzufangen. Nur wenn der Biss dieser Buschviper wirklich so harmlos ist, wie im Internet beschrieben, ist es ja auch so möglich.
Buschviper ist offline  
Alt 15.09.2010, 20:30   #4 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Giftschlangen bzw. die im Internet geschilderten (möglichen) Folgen eines Bisses sollten NIE unterschätzt oder verharmlost werden. Ohne Dich einschätzen zu können gibt es an dieser Stelle nur eine Antwort: Finger weg von der Giftschlangenhaltung, wenn Du bisher noch keinerlei Erfahrung mit Schlangen hast.

Für alles weitere such Dir einen Mentor, der Dich über Schulter schauen läßt.
 
Alt 15.09.2010, 21:07   #5 (permalink)
western-diamondback
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meinst du wenn jemand ohne schlangenerfahrung kommt lässt in irgendeiner bei seinen iieren mitmachen.
Er soll erstmal schlangen halten bevor er auf solche Gedanken kommt.
@Threadstarter
Was meinst du wohl warum diese tiere so gut wie nie angeboten werden?? warum gibt es wohl keine Nachzuchten?? Warum sind die tiere die angeboten werden Wildfänge??
Da haben sich schon spezialisten dran versucht und es nicht geschafft die auf dauer zu halten oder zu vermehren.Auch das wird wohl Gründe haben.
Sorry,aber dann kommst du kleiner ....der irgendwas gelesen hat und willst die tiere erfolgreich halten.
Denk mal darüber nach.
Zudem gehört keine Giftschlange in Anfängerhände!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!
 
Alt 15.09.2010, 21:16   #6 (permalink)
Fast Eddi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von western-diamondback Beitrag anzeigen
Meinst du wenn jemand ohne schlangenerfahrung kommt lässt in irgendeiner bei seinen iieren mitmachen.
Von "mitmachen" war doch nie die Rede. Meine o.g. Worte habe ich schon bewußt so gewählt.

Mit meiner Aussage, man könnte ggf. einem Mentor über die Schulter schauen, wollte ich keinesfalls darauf hinaus, daß das jegliche selbst mit ungiftigen Arten gesammelte Erfahrung ersetzt. Es mag Menschen geben, die mit einer "Buschviper" als erster eigener Schlange beginnen können, das sind aber wohl bestenfalls Ausnahmen.
Ansonsten habe ich doch alles in meinem vorigen Beitrag gesagt, denke ich.
 
Alt 16.09.2010, 15:44   #7 (permalink)
mightymoe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

ohne Bezug auf deine Anfrage zu nehmen lediglich folgendes.

Bitte lass Atheris hispida dort wo sie ist. Die Tiere sind Expertenliga und selbst denen sterben sie oft weg.

Sie brauchen extreme NAchtabsenkung in der Temp., fressen nur Würmer, sind als WF eigentlich Todeskandidaten oder voll mit Lungenwürmern und generell schwer zu halten.

Ich versicher dir zu 100% dass dir als Anfänger in dem Gebiet jede WF hispida eingeht.
 
Alt 16.09.2010, 19:38   #8 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 22
Standard

Das sie eingeht ist wohl das allerletzte was ich erreichen möchte.
Dann werde ich mir wohl mal eine schöne anspruchsvolle ungiftige zum üben nehmen und dann in nem Jahr oder so schau ich nochmal nach der Broadleyi.
Vielen Dank euch.
Könnt ihr mir noch ein paar aggro-schlangen zum üben nennen? dann kann ich mal schauen welche mir am besten gefällt.
Buschviper ist offline  
Alt 16.09.2010, 19:43   #9 (permalink)
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 22
Idee

wow hab grad geguckt und die Spitzkofnatter ist schon richtig schön ! die gefällt mir sehr gut. Ich mach mich mal schlau ^^
Buschviper ist offline  
Alt 17.09.2010, 00:48   #10 (permalink)
mightymoe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Corallus hortulanus
 
Ungelesen 17.09.2010, 00:48   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Mister Ad


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
atheris hispida DerAnfänger Viperidae 23 19.10.2011 12:18
Giftschlange für Einsteiger Chris sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 69 20.02.2009 16:18
Giftschlange und Insekten?? Dragondh sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 4 25.09.2007 12:54
www.atheris.de Taipan Eure Page 3 19.03.2007 15:19
Welche Giftschlange? Snotspoon Was für ein Tier ist denn das? 4 11.03.2007 10:26
Atheris Arten ViPeRiDe Viperidae 24 05.02.2007 15:44
Die Erste Giftschlange reptie sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 39 26.11.2006 00:01
Atheris djaensis Taipan Viperidae 0 26.09.2006 22:23
Atheris rungweensis Taipan Viperidae 5 22.05.2006 13:57
atheris ceratophorus western-diamondback Viperidae 1 22.04.2006 13:10
Welche Giftschlange 19Brubi88 sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 51 09.03.2006 00:29
Giftschlange kaufen!? Blackmagic sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 38 19.01.2006 16:24
Schönste Giftschlange Reptile sonstige Giftschlangen / allg. Fragen 12 10.01.2006 14:05
Was für eine Giftschlange ? KingSnake Was für ein Tier ist denn das? 2 24.12.2005 15:56
Atheris chlorechis Taipan Haltungs- und Artbeschreibungen 0 30.10.2005 20:21

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
buschviper haltung, rauschuppen buschviper, grüne buschviper haltung, atheris kaufen, giftschlange kaufen, richtiger umgang mit giftschlangen, buschviper erste schlange, busch viper terraristik, rauschuppen buschviper gift, atheris broadleyi futter, geschlechtsunterschiede atheris, rauschuppen-buschviper kaufen, atheris hispida haltung, atheris anfänger, buschviper zu verkaufen, buschviper haltung terrarium, atheris arten ungefährlich?, spitzkopfnatter anfänger, gift schlange kaufen, giftschlangen kauf

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0